60.000

Mitarbeiter zusätzlich brauche die österreichische Hotellerie bis zum Jahr 2023 hat das Institut für höhere Studien basierend auf Wachstumsprognosen und der Zahl von Mitarbeitern, die die Hotellerie aus Altersgründen oder Wechsel des Berufes verlassen, errechnet. Die Gastronomie ist dabei noch nicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.