„Akuter Handlungsbedarf“

von Andreas Scalet
Sabrina Huber will "nicht alles selber machen", sondern setzt auf Teamwork. VN/RP

Sabrina Huber will "nicht alles selber machen", sondern setzt auf Teamwork. VN/RP

Sabrina Huber (31) über "die letzte Meile" und Vorarlbergs Verkehrsinfrastruktur.

Hard Autonomes Fahren, E-Mobilität, eine überforderte Verkehrsinfrastruktur und der Klimawandel. Die Transportwirtschaft steht vor großen Zukunftsfragen, vor Veränderungen, deren Tragweite allenfalls erahnt werden könne. In dieser herausfordernden Situation bereitet die Familie Huber den Generatione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.