Zu Gast bei Karl Schwärzler

von Andreas Scalet

Bregenzer Tophotel Schwärzler investiert 11,7 Millionen in neue Zimmer und Infrastruktur.

Bregenz Karl Schwärzler bewirtete ab dem Jahr 1930 die Gäste im Gasthof Rieden und legte den Grundstein für das heutige Unternehmen Schwärzler Hotels. Ab Ende Mai ist er Pate der neuen Brasserie „Karl“ im Hotel Schwärzler. Wo derzeit noch die Handwerker letzte Hand anlegen, soll noch in diesem Monat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.