Neuer Verdacht bei Daimler auf Software-Manipulation

Das Kraftfahrtbundesamt prüft den Verdacht auf Manipulation. APA

Das Kraftfahrtbundesamt prüft den Verdacht auf Manipulation. APA

Berlin Im Abgasskandal gibt es beim deutschen Autobauer Daimler einen neuen Verdacht auf Manipulation von Software für die Abgasreinigung.

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) habe ein Anhörungsverfahren gegen den Autohersteller wegen Verdachts auf eine weitere „unzulässige Abschaltvorrichtung“ eingeleitet.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.