52

Millionen Euro Geldstrafe muss der US Konzern General Electric (GE) wegen irreführender Angaben zur geplanten Übernahme des dänischen Rotorblatt-Herstellers LM Wind bezahlen, teilte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Montag mit.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.