Rewe will bei Billa und Bipa vergangene Fehler ausmerzen

Wien Der Handelskonzern Rewe ist in Österreich zwar Marktführer, beim Wachstum und in der Kundenwahrnehmung hat aber Spar die Nase vorne. Rewe-Österreich-Chef Marcel Haraszti gibt das ohne Umschweife zu. In der Vergangenheit seien Fehler gemacht worden, vor allem bei Billa und Bipa.

Billa habe sich i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.