Milliarden schuldig

Die Unternehmen in Österreich hatten Ende 2018 beim Staat rund acht Milliarden Euro Steuerschulden, so Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) in einer Anfragebeantwortung. Vollstreckbar sind zunächst nur 1,68 Mrd. Euro. Der Rest ist entweder noch nicht fällig oder die Einhebung ausgesetzt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.