„Die Dinge brauchen Zeit“

Die neue Kollektion und die neue Werbelinie kommen gut an, heißt es bei Wolford. Doch es dauere, bis man wieder profitabel werde.  Wolford/Von Unwerth

Die neue Kollektion und die neue Werbelinie kommen gut an, heißt es bei Wolford. Doch es dauere, bis man wieder profitabel werde.  Wolford/Von Unwerth

Wolford muss nach neun Prozent Umsatzminus auch beim Personal sparen.

Bregenz Sogenannte Ad-hoc-Meldungen sind für börsennotierte Unternehmen Pflicht. Sie müssen, bevor jemand ungerechtfertigte Vorteile aus den Informationen ziehen kann, öffentlich publiziert werden. Verstöße, auch kleine, werden mit hohen Strafen geahndet, was auch der Bregenzer Strumpfhersteller Wol

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.