Millionenstrafe für Fahrradgroßhändler

Der Fahrradgroßhändler wurde mit einer empfindlichen Strafe belegt. zeg

Der Fahrradgroßhändler wurde mit einer empfindlichen Strafe belegt. zeg

Vorwurf der vertikalen Preisbindung. ZEG mit fünf Vorarlberger Mitglieds­betrieben.

Bonn, Schwarzach Das deutsche Bundeskartellamt in Bonn hat ein Bußgeld in Höhe von 13,4 Mill. Euro gegen den international tätigen Fahrradgroßhändler ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG in Köln verhängt. Wie das Kartellamt mitteilte, hänge die Strafe mit Absprachen zur vertikalen Preisbindung mit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.