Prinz gegen Huawei

Die Jugendwohltätigkeitsorganisation von Prinz Charles verzichtet auf Spenden des chinesischen Telekommunikationskonzerns Huawei. „Angesichts öffentlicher Besorgnis nehmen wir keine neuen Spenden an“, teilte The Prince’s Trust mit. Auch die Universität Oxford verzichtet auf Zuwendung.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.