Autohaus will im Verbund durchstarten

Das Autohaus Strolz in der Bregenzer Rheinstraße. VN/Paulitsch

Das Autohaus Strolz in der Bregenzer Rheinstraße. VN/Paulitsch

Neustrukturierung auf Schiene – Mit Jahreswechsel soll Verbundlösung stehen.

Bregenz, Dornbirn Die Porsche Inter Auto mit Sitz in Salzburg ordnet ihr Vorarlberg-Geschäft neu. Unter neuer Führung werden die Standorte Dornbirn (Porsche Dornbirn), Hard und Bregenz (Autohaus Strolz) in einen Verbund zusammengeführt. Wie die VN berichteten lenkt Jörg Peham (53) zukünftig die Gesc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.