Den Sportschuh neu gedacht

Geschäftsführer Markus Giesswein ist zu Gast in Dornbirn. Giesswein

Geschäftsführer Markus Giesswein ist zu Gast in Dornbirn. Giesswein

Dornbirn Giesswein ist eigentlich für seine Filzpatschen bekannt. Nun aber erfindet Geschäftsführer Markus Giesswein den Sportschuh neu und bringt im November mit Wool Cross X den weltweit ersten Merino-Sportschuh auf den Markt. Am 7. November, um 18.00 Uhr berichtet er bei einer Veranstaltung von Startupland Vorarlberg im Designforum in Dornbirn über seine Visionen. Auch Peter Krimmer, Geschäftsführer bei Stappone, und Thomas Längle, Geschäftsführer bei Fitz&Roy, sorgen für Input. Zudem haben Start-ups die Möglichkeit, vor einer Experten-Jury zu pitchen und sich wertvolles Feedback zu holen. Besetzt ist diese mit Udo Filzmaier, CEO bei SIE Solutions, Simone Ospelt, Founderin bei Co-Agency: Digital Growth Marketing
Bernd Schenk, Hochschuldozent & Studiengangsleiter BWL an der Universität Liechtenstein sowie Alexander Kappaurer, Geschäftsführer Marketing, Einkauf&HR bei Sutterlüty.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.