WC-Chaos bei Großveranstaltungen

Beim Bau der neuen Messehallen sind die Toilettenanlagen viel zu klein geraten.

Dornbirn Rund 29 Millionen Euro ließen sich das Land und die Stadt Dornbirn die neuen Hallen auf der Westachse des Messegeländes kosten. Allerdings wurde bei den Toiletten gespart: Denn bei den sogenannten Stehkonzerten mit bis zu 9000 Besuchern bilden sich in den Pausen vor dem Hallen-WC im Oberges

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.