Die Ölpreise steigen nur leicht

FRANKFURT Die Ölpreise sind gestern leicht gestiegen. Die Unruhen im Iran, dem drittgrößten Förderland des Ölkartells Opec, haben sich am Rohölmarkt bislang nicht stark ausgewirkt. Am Morgen kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 67,19 US-Dollar.

Das waren 32 C

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.