Neun auf einen Streich – Alpla wächst in Afrika

Len Engelbrecht, Boxmore (l.) und Günther Lehner, CEO Alpla.

Len Engelbrecht, Boxmore (l.) und Günther Lehner, CEO Alpla.

Größte Firmenakquisition des Vorarlberger Weltmarktführers. Neun Werke in Afrika gekauft.

Hard. (VN-sca) „Die weißen Flecken werden weniger“, stellte Alpla-CEO Günther Lehner im Gespräch mit den VN am vergangenen Samstag fest und kündigte an, dass Alpla kurz vor der größten Firmenübernahme in der Geschichte des Unternehmens stehe: „Wir sind momentan mehr mit Übernahmen beschäftigt, die w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.