Elektroindustrie legte kräftig zu

Wien. Die österreichische Elektronikindustrie, zweitgrößter Industriezweig im Land, steigerte 2016 den Produktionswert um sieben Prozent auf 15,3 Mrd. Euro. Der Umsatz erhöhte sich um zehn Prozent auf 18,9 Mrd. Euro, der Mitarbeiterstand legte um 1,3 Prozent auf 62.058 Beschäftigte zu. Noch besser l

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.