Takata meldet Insolvenz an

Tokio. Der angeschlagene japanische Airbag-Hersteller Takata hat in Tokio und in den USA Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen gab den Schritt am Montagmorgen bekannt. Ein Großteil der Firma würde vom US-Konkurrenten Key Safety Systems mit Sitz in Detroit gekauft, teilte Takata mit. Mehrere Rechtsst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.