Analysten sehen Zumtobel solide

Wien. Für die am Freitag anstehenden Ergebnisse des Leuchtenkonzerns Zumtobel für das vierte Quartal 2016/17 erwarten Analysten von Erste Group, Baader Bank und Raiffeisen Centrobank eine Verringerung des Verlusts bei soliden Umsätzen. Abgesehen von negativen Einmaleffekten, die rund um das Werk Les

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.