„Ein Print-Katalog ist auch ein Statement“

Die Verlagsanstalt investierte 4,5 Millionen Euro in den Neubau, der auch effizenztechnisch auf dem neuesten Stand ist. Foto: Rainer

Die Verlagsanstalt investierte 4,5 Millionen Euro in den Neubau, der auch effizenztechnisch auf dem neuesten Stand ist. Foto: Rainer

Vorarlberger Verlagsanstalt setzt auch in Zukunft auf Print: 4,5 Millionen Euro investiert.

Dornbirn. (VN-sca) Die Identitätskrise scheint überwunden. Nachdem sich die gesamte Druckbranche angesichts der Digitalisierung und der Prognosen der Zukunftsforscher die Sinnfrage stellte, sind die Drucker wieder optimistisch. In der Vorarlberger Verlagsanstalt (VVA) wird dieses Comeback augenschei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.