„Ein Kompromiss, mit dem wir beide leben können“

Armin Rupp, KSV 1870, und Peter Kopf, IfS, sehen Reform des Privatinsolvenzrechts positiv.   Foto: VN/Ger

Armin Rupp, KSV 1870, und Peter Kopf, IfS, sehen Reform des Privatinsolvenzrechts positiv.  Foto: VN/Ger

Privatkonkurs ohne zwingende Mindestquote für Schuldenberater und Gläubigervertreter  „in Ordnung“.

Wien, Schwarzach. (VN-sca) Im Vorfeld tobte eine verbale Schlacht um die Novelle zur Reform des Privatkonkurses zwischen Schuldenberatern und Gläubigervertretern, z. B. des KSV 1870, die jeweils schlimmste Folgen vorhersagten, sollte das Insolvenz­recht so gestaltet werden, wie es die Gegenseite for

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.