Wenn ein Multi anklopft

von Hanna Reiner
tecnoseal-Inhaber Gernot Stoppel (l.) mit Klinger-Geschäftsführer Markus Eder. Foto: tecnoseal

tecnoseal-Inhaber Gernot Stoppel (l.) mit Klinger-Geschäftsführer Markus Eder. Foto: tecnoseal

Dichtungsspezialist tecnoseal und Weltmarktführer Klinger bündeln Kompetenz.

Lustenau. Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Weltmarktführer anklopft und ein Kaufangebot auf den Tisch legt. Für Gernot Stoppel, der sich mit seiner Firma tecnoseal auf die Herstellung von Dichtungen aus Kunststoff spezialisiert hat, war aber klar: Verkaufen will er sein Unternehmen nicht. Nach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.