TUI vergrößert den Verlust

Frankfurt. Europas größter Reisekonzern TUI rutschte im Winterhalbjahr tiefer in die Verluste. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahrs 2016/17 (bis Ende März) lag der operative Verlust bei 214 Mill. Euro. Einer der Hauptgründe war, dass das umsatzstarke Osterreisegeschäft dieses Jahr in den A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.