15,3

Milliarden Dollar zahlt der US-Technologiekonzern Intel für das israelische Fahrassistenz-Unternehmen Mobileye, das vor allem auf Kameras spezialisiert ist. Damit ebnet der Chiphersteller seinen Eintritt in den Markt der Technologien zum autonomen Fahren. Der von den Vorständen der beiden Unternehme

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.