Österreich liegt EU-weit im digitalen Mittelfeld

Österreich ist EU-Zehnter bei der Digitalisierung. Foto: VN/steurer

Österreich ist EU-Zehnter bei der Digitalisierung. Foto: VN/steurer

Rang 10 in EU-Digitalisierungsindex. Nachholbedarf bei Internet-anwendung.

Brüssel. Österreich liegt beim Digitalisierungsindex der EU auf Rang zehn. Führend ist Dänemark vor Finnland und Schweden. Schlusslichter sind Rumänien, Bulgarien und Griechenland. Laut dem Vizepräsidenten der EU-Kommission, Andrus Ansip, müssten viele EU-Staaten „noch einen Gang zulegen“. Alle soll

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.