Pfund sichtlich angeschlagen

london. Der Euro hat am Freitag zugelegt. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1180 US-Dollar, nachdem sie am Morgen knapp über der Marke von 1,11 Dollar notiert hatte. Angeschlagen war dagegen das britische Pfund, nachdem es in der Nacht auf Freitag abgestürzt war. Die EZB setzte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.