Ein Konto für alle ab 18. September

In Vorarlberg haben zwischen 6000 und 7000 Erwachsene kein eigenes Bankkonto.

Bregenz. (VN) Ab 18. September haben auch Asylwerber, Obdachlose oder verschuldete Personen einen gesetzlichen Anspruch auf ein Basiskonto. Dieses kann bei jeder Bank eröffnet werden. Für die Kontoführung dürfen je nach Bedürftigkeit zwischen 40 und 80 Euro pro Jahr berechnet werden.

„Wer in Österrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.