Gefahr aus der virtuellen Welt für die Vorarlberger Wirtschaft

von Andreas Scalet
Angreifer aus der Cyberwelt sind oft nicht zu greifen. Doch sie verursachen Schäden in Millionenhöhe.
Angreifer aus der Cyberwelt sind oft nicht zu greifen. Doch sie verursachen Schäden in Millionenhöhe.

Cyberkriminelle schädigen Firmen: Sie bestehlen sie und spionieren sie aus.

Schwarzach. Es war der bisher spektakulärste Fall von Cyberkriminalität, der in Österreich ans Licht der Öffentlichkeit gelangte: Der oberösterreichische Flugzeugzulieferer FACC wurde Opfer eines sogenannten „Fake President“-Betruges. Das kostete das Unternehmen über 40 Millionen Euro und den CEO de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.