Hofer im Rheindelta angekommen

Die neue Filiale des Diskonters Hofer in Höchst, die am Donnerstag eröffnet wird, punktet mit umweltschonender Filialtechnik.
Die neue Filiale des Diskonters Hofer in Höchst, die am Donnerstag eröffnet wird, punktet mit umweltschonender Filialtechnik.

Der Diskonter Hofer eröffnet Ende des Monats in Höchst neuen Markt nahe der Grenze.

Höchst. (VN-sca) Am 14. September vergangenen Jahres fand die erste Bauverhandlung für einen neuen Hofer-Markt in Höchst statt. Und prompt mussten Planer und Gemeinde erst die Anrainer gewinnen, die eine übermäßige Verkehrsbelastung am sowieso schon stark befahrenen Kreisverkehr befürchteten, wie die VN damals berichteten. Nun meldet der Diskonter Vollzug. Der Markt eröffnet am 28. Juli in der Gartenstraße 6 und das nach rekordverdächtig kurzer Bauzeit von 22 Wochen.

Nähe zur Schweiz

Bei Hofer betont man die Rolle als Nahversorger in der Region. Ebenso wichtig dürfte aber auch die Nähe zur Schweiz sein, die aufgrund des nach wie vor sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses für die Schweizer Konsumenten für verstärkten Einkaufstourismus sorgen wird.

Die neue Filiale erfülle die hohen Ansprüche von Hofer an Energieeffizienz, betont die Sprecherin des Handelskonzerns, Marion Bischof. „Außerdem strahlt die Filiale gleich doppelt grün, denn Hofer betreibt nicht nur sämtliche Gebäude mit nachhaltigem Grünstrom aus Österreich, sondern reinigt diese auch ausschließlich mit ökologischen Putz- und Reinigungsmitteln.“ Auf dem rund 5000 Quadratmeter großen Firmengrundstück sind nichtsdestotrotz rund 70 Parkplätze untergebracht, die neben Elektroautos auch Platz für Autos, die mit fosilen Brennstoffen angetrieben werden, bieten.

In Vorarlberg gibt es nun 18 Filialen des Diskontriesen, der zur deutschen Aldi Süd-Gruppe zählt. Beschäftigt werden im Land 318 Mitarbeiter (Feb. 2016), in Höchst werden weitere Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen. Durch den raschen Filialausbau ist der Lebensmittelhändler stets auf der Suche nach qualifiziertem Fachpersonal. „Mit flexiblen Arbeitszeiten und einem vergleichsweise hohen Gehalt zählt Hofer zu den beliebtesten Arbeitgebern im Lebensmitteleinzelhandel“, betont Bischof.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.