Gerangel um das BA-Ostgeschäft

Wien, Mailand. Die geplante Abspaltung des Osteuropageschäftes der Bank Austria unter das Dach ihrer Konzernmutter UniCredit könnte noch an den Behörden scheitern. Die Bankenaufsicht will dem vorliegenden Vorschlag so nicht zustimmen, berichtet die „Wiener Zeitung“. Die Bank dementiert: Die Übertrag

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.