Wie aus Harz und Farbe ein Werkstück entsteht

von JULIA NUSSBAUM
Die acht Kinder durften bei 1zu1 Prototypen auch selbst ein Werkstück anfertigen und nach Hause mitnehmen.
Die acht Kinder durften bei 1zu1 Prototypen auch selbst ein Werkstück anfertigen und nach Hause mitnehmen.

Am Vorarlberger Zukunftstag durften Schüler ihre Eltern zum Arbeitsplatz begleiten.

Dornbirn. Schutzbrille und Handschuhe sind angelegt. Vorsichtig gießt Laura das Harz in einen Becher. Genau 30 Gramm, das ist die Angabe auf dem Rezept. „Das ist wie beim Kuchenbacken“, scherzt Daniel Schäffler (33), Lehrlingsausbildner bei 1zu1 Prototypen. Die Zehnjährige gibt noch hellgrüne Farbe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.