Zwei Export-Preise für Start-up Webgears

Alexander Bitsche und Tobias Klien (Webgears) mit WKO-Präsident Christoph Leitl und Staatssekretär Harald Mahrer.
Alexander Bitsche und Tobias Klien (Webgears) mit WKO-Präsident Christoph Leitl und Staatssekretär Harald Mahrer.

Internationale Anstrengungen wurden gewürdigt.

Götzis. (VN) Das Götzner Start-up Webgears darf sich über zwei prestigeträchtige Auszeichnungen freuen. Den Smartshopping-Experten wurde sowohl der „Born Global Champions Award“ als auch der „Österreichische Exportpreis 2016“ (3. Platz) in der Kategorie „Information & Consulting“ verliehen. Zwei der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.