Wirtschaft an Kanzler Kern: „Österreich aufsandeln“

Arbeitslosigkeit, Bürokratie und flexible Arbeitszeiten als wichtigste Baustellen.

Wien. (VN) Die heimische Wirtschaft bleibt bei ihren langjährigen Forderungen und richtet diese nun an den neuen Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ). Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl hat hohe Erwartungen. „Ich erwarte eine Schubumkehr vom Abstieg zum Wiederaufstieg“, sagt er. „Wir sind in d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.