Steuerservice

Neuerungen zum Thema Umsatzsteuer

Mag. Gerhard Fend

Mag. Gerhard Fend

schwarzach. Im April und Mai 2016 sind einige umsatzsteuerliche Neuerungen in Kraft getreten. Ein kurzer Überblick:

» Fotobücher: Aufgrund einer Durchführungsverordnung (EU) sind Fotobücher aus Papier nicht mehr als Bücher, sondern als Fotografien einzuordnen. Begründet wird dies damit, dass Fotobücher nicht vorwiegend zum Lesen bestimmt sind, auch wenn gelegentlich Kurztexte bei den Fotos zur Erläuterung von Aktivitäten, Veranstaltungen oder abgebildeten Personen vorkommen. Aufgrund dieser Durchführungsverordnung unterliegen Fotobücher nicht mehr dem ermäßigten Steuersatz von 10 Prozent. Ab dem 1. April 2016 müssen Fotobücher mit 20 Prozent versteuert werden.

» Beherbergung: Seit 1. Mai 2016 gilt für die Beherbergung in eingerichteten Wohn- und Schlafräumen sowie für die Vermietung von Grundstücken für Campingzwecke ein Steuersatz von 13 Prozent (bisher 10 Prozent). Diese Neuregelung gilt nicht für die Vermietung zu Wohnzwecken, welche weiterhin mit 10 Prozent versteuert werden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Leistungen besteht darin, dass bei der Beherbergung auch gewisse Nebenleistungen (z.B. Reinigung der Zimmer) erbracht werden.

» Theater und Museen: Seit 1. Mai 2016 unterliegen Umsätze mit dem Betrieb von Theater, Musikaufführungen, Museen, botanischen bzw. zoologischen Gärten und Naturparks dem Steuersatz von 13 Prozent. Bisher betrug dieser Prozentsatz lediglich 10 Prozent.

office@bfbf.at; Bahl Fend Bitschi Fend Steuerberatung GmbH & Co KG

<p class="caption">Mag. Gerhard Fend</p>

Mag. Gerhard Fend

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.