Radiotest: Manipulation kostet Private Millionen

Antenne Vorarlberg ist österreichweit der erste Privatsender, der Ö3 überholt hat.
Antenne Vorarlberg ist österreichweit der erste Privatsender, der Ö3 überholt hat.

Marktforscher manipulierten Hörerzahlen zugunsten des ORF. Antenne Vorarlberg besonders betroffen.

Wien, Schwarzach. (VN) Die Radiotest-Manipulationen durch das Marktforschungsinstitut GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) könnten in den vergangenen fünf Jahren einen finanziellen Schaden für die privaten Radiosender von bis zu 20 Millionen Euro verursacht haben. Nutznießer der Datenverfälschunge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.