Lego muss 130.000 Euro Strafe zahlen

Bonn. (VN) Der Spielwarenhersteller Lego muss in Deutschland ein Bußgeld in Höhe von 130.000 Euro zahlen, weil er Händler zu höheren Preisen gedrängt hat. Vertriebsmitarbeiter von Lego hätten 2012 und 2013 Druck auf Händler ausgeübt, bei Artikeln unterschiedlicher Lego-Serien die Preise für Endkunde

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.