AUA mit weniger Passagieren

Wien. (VN) Während die Lufthansa-Gruppe 2015 einen Passagierrekord und Höchststand bei der Auslastung der Flugzeuge verzeichnete, musste die Österreich-Tochter AUA Rückgänge hinnehmen. Von Jänner bis Dezember hat die Austrian Airlines 10,84 Millionen Fluggäste befördert – um drei Prozent weniger als

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.