Zima realisiert 54-Millionen-Euro-Stadtteil-Projekt

Der Projektstart für das Wohn- und Geschäftsquartier „Stadt-Carré Wilten-Innbruck“ ist erfolgt.
Der Projektstart für das Wohn- und Geschäftsquartier „Stadt-Carré Wilten-Innbruck“ ist erfolgt.

Start für Wohn- und Geschäftsquartier „Stadt-Carré Wilten-Innbruck“.

Innsbruck. (VN) Die Zima Unternehmensgruppe realisiert ein 54 Millionen Euro teures Stadtteilprojekt in Innsbruck. Das „Stadt-Carré Wilten“ bietet Platz für 185 Wohnungen mit 11.000 Quadratmeter Wohnnutzfläche und 2100 Quadratmeter Handelsfläche. Die Entscheidung für das Siegerprojekt des Büros Arch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.