Bayerische Wirtschaft setzt auf den Iran

München. (VN) Die bayerische Wirtschaft sieht im Iran gute Geschäftschancen und eröffnet jetzt eine eigene Auslandsvertretung in Teheran. „Staat und Wirtschaft haben großen Nachholbedarf, vor allem bei Infrastruktur und Investitionsgütern. Deutsche Produkte sind dort hoch angesehen“, sagt Bertram Br

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.