1,0

Prozent betrug die Inflationsrate in Österreich im Juni, zum vierten Mal in Folge. Restaurant- und Hotelbesuche wurden im Schnitt um 2,9 Prozent teurer und erwiesen sich damit als wichtigste Preistreiber. Auch die Gruppe „Wohnung, Wasser und Energie“ beeinflusste erneut die Inflation. Als preisdämpf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.