Unternehmersein heute. Stefan Vollbach, Geschäftsführer Simplon, Hard

Qualität statt Massenware

von Josef Hagen
Gastgeber und Referent mit heißem Gerät: Sparkassenvorstand Werner Böhler, Stefan Vollbach, Stefan Fitz-Rankl, FHV (v. l.).
Gastgeber und Referent mit heißem Gerät: Sparkassenvorstand Werner Böhler, Stefan Vollbach, Stefan Fitz-Rankl, FHV (v. l.).

Der Fahrradbauer aus Hard punktet bei der Kundschaft mit hochwertigen Zweirädern.

Dornbirn. (ha) Als „klein, aber fein“ könnte man den Vorarlberger Fahrradproduzenten Simplon beschreiben. Denn das Familienunternehmen in Hard zählt nicht zu den Großen der Branche, dafür gelten die Produkte als ausgesprochen hochwertig. Das hat sich längst herumgesprochen. Die Fahrradbauer am Ufer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.