5,50 Euro: Kritik an Volksmiete

Für die Eigentümervereinigung steht fest: Eine einheitliche Volksmiete von 5,50 Euro vom Neusiedler- bis zum Bodensee ist der falsche Weg.
Für die Eigentümervereinigung steht fest: Eine einheitliche Volksmiete von 5,50 Euro vom Neusiedler- bis zum Bodensee ist der falsche Weg.

Vorarlberger Eigentümervereinigung lehnt SPÖ-Entwurf zu einem Universalmietrechtsgesetz ab.

Dornbirn. (VN) Der aktuell von der Bundesregierung diskutierte und von der SPÖ vorgebrachte Gesetzesentwurf zu einem einheitlichen Universalmietrecht für ganz Österreich stößt bei der Vorarlberger Eigentümervereinigung (VEV) auf massiven Widerstand. „Dieser Entwurf ist marktfeindlich und hat mit der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.