EZB bleibt bei Niedrigzins

Frankfurt. (VN) Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt ihre Niedrigzinspolitik fort. Der Zins für einwöchiges Zentralbankgeld bleibt auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent. Der Ausleihungssatz zur Spitzenrefinanzierung beträgt weiter 0,3 Prozent. Der Einlagensatz verharrt bei minus 0,2 Prozent.
Die EZB

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.