Ein millionenschweres Investitionsprogramm

VVA hat seit 2014 mehr als 4,5 Millionen Euro investiert, Minus im Stammgeschäft.

Dornbirn. (VN) Die Vorarlberger Verlagsanstalt (VVA) mit Hauptsitz in Dornbirn hat seit dem Vorjahr an ihren beiden Standorten Dornbirn und Höfen im Tiroler Außerfern insgesamt mehr als 4,5 Millionen Euro investiert. Neben 3,5 Millionen Euro für eine neue Druckmaschine in Höfen flossen weitere etwa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.