Ketchupriese Heinz hat Appetit auf Kraft Foods

New York. (VN) Das US-Unternehmen Heinz will durch die Übernahme seines Konkurrenten Kraft einen der größten Lebensmittelkonzerne der Welt schaffen. Das Kaufgebot summiert zehn Milliarden Dollar (rund 9,1 Milliarden Euro). Bis 2012 gehörte auch die Firma Suchard zu Kraft Foods, damals wurde der euro

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.