ARBÖ wird zur Millionenpleite

Feldkirch. Bei Forderungen von mehr als 2,2 Mill. Euro bei der ARBÖ BetriebsgmbH. gibt es laut Katharina Fürweger, AKV Europa, eine Quote von 1,35 Prozent. Offen ist der Ausgang des Insolvenzverfahrens der Landesorganisation.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.