„Wirtschaftskammer ist kein Sparverein“

Feldkirch. (VN-sca) Die Veröffentlichung der Wirtschaftskammer-Finanzen durch Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner sorgt österreichweit für zahlreiche Reaktionen. Und auch in Vorarlberg gibt es im Wirtschaftskammer-Wahlkampf nun Forderungen, z. B. nach Beitragssenkungen. Die Bundeswirtschaftska

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.