„CIMA-Studie nicht interpretierbar“

Man werde die neu einzureichenden Messepark-Pläne gewissenhaft prüfen, sagt Bgm. Andrea Kaufmann.  VN

Man werde die neu einzureichenden Messepark-Pläne gewissenhaft prüfen, sagt Bgm. Andrea Kaufmann.  VN

CIMA-Chef zur Flächendiskussion: „Unsere Empfehlungen sind ganz klar.“

Dornbirn. (VN-sca) Aufregung um die CIMA-Studie zur Einzelhandelsentwicklung im Rheintal und im Walgau, die im Frühjahr vorgestellt wurde. Im Gespräch mit den VN rechnete am Montag Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser vor: Die Studie sagt bis 2030 307 Millionen Euro zusätzliche Kaufkraft voraus

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.