ÖVAG-Liquidation kostet zahlreiche Jobs

Wien. (VN) Die vor der Abwicklung stehende teilstaatliche Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG) halbiert ihre Belegschaft. Von den derzeit rund 600 Mitarbeitern des Stammhauses wird jeder zweite den Arbeitsplatz verlieren. „Das ist in etwa die Größenordnung, ja“, bestätigt ÖVAG-Chef Stephan Koren ge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.