Ölpreis beendet Jahr im Tief

New York. Der Ölpreis hat das Jahr auf dem tiefsten Stand seit Mai 2009 beendet. Zu Handelsschluss am Mittwoch lag die US-Sorte WTI bei 53,27 Dollar je Barrel und damit 45 Prozent niedriger als im Vorjahr, der zweitgrößte Rückgang der Geschichte nach dem Preiseinbruch 2008 als Folge der Finanzkrise.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.