Bauen für den Standort

von Hanna Reiner

104 Millionen Euro teures Straßen- und Hochbauprogramm soll Wirtschaft stärken.

Bregenz. (VN-reh) Der Konjunkturmotor stottert hörbar, die Rufe nach Wachstums­programmen werden lauter. Das Land will hier einen Beitrag leisten. Schließlich sei eine gut ausgebaute Verkehrs- und Gebäudeinfrastruktur wesentliche Voraussetzung, um Vorarlberg als wettbewerbsfähigen, attraktiven Stand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.